KUK - Die Kinderunfallkommission – Gelbe Füße – Geschwister-Scholl-Schule, Kaiserslautern

Unterstützen Sie uns!

spendeeDie Kinderunfallkommission Kaiserslautern e.V. arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.
Unsere Partner unterstützen
uns tatkräftig dabei.
Um jedoch Projekte und
Aktionen finanzieren zu
können, sind wir auf
Spenden angewiesen.

Wir freuen uns, wenn Sie
unsere Arbeit für die
Verkehrssicherheit unserer
Kinder unterstützen.

gelbe fuesse 2023Die Strecke verläuft von der Hol- und Bringzone in der Straße „Im Grübentälchen“ über einen Fußweg bis an die Schule in der SchreberstraßeAm Donnerstag, 6. Juli, fand eine Einweisung zur Aufbringung „gelber Füße“, als Wegweiser für die Schulkinder, in einem neuartigen Verfahren an der Geschwister-Scholl-Schule in Kaiserslautern statt.
Nachdem die vor einigen Jahren aufgebrachten gelben Füße in die Jahre gekommen und kaum noch sichtbar sind, wird es höchste Zeit diese zu erneuern.
Die Strecke verläuft von der Hol- und Bringzone in der Straße „Im Grübentälchen“ über einen Fußweg bis an die Schule in der Schreberstraße.

Die Schulleitung und der Elternbeirat hatten sich dafür entschlossen, die gelben Füße nicht wie zuvor aufzumalen, sondern in einem neuen Verfahren aufzubrennen. „Diese Methode ist zwar teurer, aber langlebiger und einfacher aufzubringen. Es ist davon auszugehen, dass diese Markierungen sechs bis sieben Jahre halten werden“, resümierte der Geschäftsführer der Kinderunfallkommission, Erik Hippchen. Die Kinderunfallkommission Kaiserslautern wird sich an den Kosten beteiligen.

Das neue Verfahren traf bei den anwesenden Vertretern von Schulleitung, Elternbeirat und Kinderunfallkommission auf große Akzeptanz und Begeisterung. Ob diese Art der Markierungen wirklich so lange haltbar sind, wird die Zeit zeigen. Die aufgemalten gelben Füße müssen in der Regel alle zwei Jahre erneuert oder zumindest ausgebessert werden.

Am Morgen des 22.07.23 konnte der Elternbeirat mit Unterstützung von Eltern die neuen gelben Füße aufbringen.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Internetseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Cookies und andere Skripte, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder die technisch nicht notwendig sind, werden auf der Seite nicht eingesetzt. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.