KUK - Die Kinderunfallkommission – Ferienprogramm

Unterstützen Sie uns!

spendeeDie Kinderunfallkommission Kaiserslautern e.V. arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.
Unsere Partner unterstützen
uns tatkräftig dabei.
Um jedoch Projekte und
Aktionen finanzieren zu
können, sind wir auf
Spenden angewiesen.

Wir freuen uns, wenn Sie
unsere Arbeit für die
Verkehrssicherheit unserer
Kinder unterstützen.

Ferienprogramm mit Unterstützung der Kinderunfallkommission Kaiserslautern – am 16. und 17. August 2023 in der Jugendverkehrsschule in Kaiserslautern

Für die beiden Veranstaltungstage sind für die angemeldeten Kinder folgende Zeitabläufe (16. August 2023 und 17. August 2023) festgelegt:

  • 10:00 Uhr: Begrüßung der teilnehmenden Kinder (und evtl. anwesender Erziehungsberechtigter) mit Einteilung in zwei Gruppen (zwecks kleinem Wettkampf der beiden Gruppen gegeneinander)
  • Ca. 10:30 Uhr: Begehung des Geländes mit Erläuterung der vorhandenen Verkehrszeichen und –Einrichtungen.
  • Anschließend Befahren mit
      • Eigenen Fahrrädern, sofern diese mitgebracht wurden
      • Kettcars
      • Fahrrädern (aus dem Bestand)
      • Evtl. auch mit Rollern.
  • Ergänzend werden je nach vorhandenem Personal noch
    • Rettungsdienst DRK (evtl. mit Kinderschminken)
    • Fahrradsimulator
    • Helmtest
    • Reaktionstest und
    • Balanciermauer

angeboten.

  • Zur Auflockerung werden zwischendurch immer wieder kleine Wettkämpfe angeboten an denen jeweils zwei aus den eingeteilten Gruppen teilnehmen.

ferienprogramm 400Zur Auflockerung werden zwischendurch immer wieder kleine Wettkämpfe angebotenDas Fahren wird nur mit Fahrradhelmen gestattet. Sofern keine eigenen mitgebracht werden können diese aus dem Bestand der KUK KL e.V. ausgeliehen werden. Hierzu sollten entsprechende Hygienehauben vorhanden.

Mitgebrachte eigene Fahrräder werden einer technischen Kontrolle unterzogen. Für vorhandene Mängel werden entsprechende Mängelberichte ausgestellt.

Während dem Befahren des Geländes wird durch Aufsichtspersonen auf Fehler geachtet und die Kinder darauf hingewiesen. Die Fehler werden in einer Liste aufgenommen und fließen in das Gesamtergebnis der jeweiligen Gruppe ein.

Gegen 15:00 Uhr wird ein Gesamtergebnis aus den kleinen Wettkämpfen und der Fehlerliste erstellt.

Eine Versorgung der Kinder wird mit Brezeln und Getränken (Mineralwasser und Apfelschorle), wie auch für die Helfer/innen angeboten.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Internetseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Cookies und andere Skripte, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder die technisch nicht notwendig sind, werden auf der Seite nicht eingesetzt. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.